MPU Vorbereitung Hildesheim - Auch Online Vorbereitung

Haben Sie Ihren Führerschein verloren, Ihre Führerscheinstelle in Hildesheim verlangt eine MPU um Ihre Fahrerlaubnis wiederzuerlangen? Dann fangen Sie am besten noch heute mit Ihrer MPU Vorbereitung in Hilesheim an, indem Sie Ihren online Vorbereitungskurs buchen!
Nach abgeschlossener Vorbereitung erhalten Sie eine Bescheinigung von uns, die bundesweit von allen Begutachtungsstellen anerkannt wird.

In unserem Team arbeiten erfahrene Ppsychologen, die sich auf die Vorbereitung von Klienten auf die medizinisch-psychologische Untersuchung spezialisiert haben. Diese speziellen Erfahrungswerte ermöglichen effektive Einzelgespräche und optimale Betreuung, angefangen bei der MPU-Vorbereitung bis hin zum erfolgreichen Bestehen Ihrer MPU.

MPU-Vorbereitung? Das geht von zu Hause!
Bei uns müssen Sie keine Kurse oder Gespräche vor Ort wahrnehmen. Die gesamte MPU Vorbereitung können Sie aus dem gemütlichen Wohnzimmer heraus erledigen. Wir wissen, dass mit der Notwendigkeit zur MPU eine verringerte Mobilität einhergeht und deshalb bieten wir die Möglichkeit, an der verkehrspsychologischen Vorbereitung via Zoom oder Google Meeting teilzunehmen. Dabei bieten wir große zeitliche Flexibilität, denn Ihre beruflichen oder familiären Verpflichtungen sollen kein Hindernis auf Ihrem Weg zur bestandenen MPU darstellen.


Unser Tipp für eine MPU Vorbereitung Stelle in Gelsenkirchen <<< hier >>>

und für Hannover finden Sie <<< hier>>>

Unser Team - Über uns - Seit 2010

MPU Berater für ein bestehen der MPU Prüfung

Geschäftsführer: Mirko Verkühlen
- Administration
- Kundenservice
- Buchhaltung

Die MPU Vorbereitung Verkühlen, mit Sitz in Iserlohn, besteht seit 13 Jahren und ist bundesweit etabliert. Unser Erfolg basiert auf individueller, verkehrspsychologischer Beratung unserer Klienten in unseren Einrichtungen oder remote.
Bedarfsweise bieten wir auch Gruppensitzungen und Vorbereitungsseminare an.

Unsere Klienten erfahren in unserer MPU-Beratung Reflektion, Struktur und Hilfe zur Selbsthilfe. Wir orientieren uns bei unserer Arbeit an den sich stetig weiterentwickelnden wissenschaftlichen Erkenntnissen und den modernen Standards der amtlich anerkannten Begutachtungsstellen in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik.

Unser Erfolgsmaßstab ist eine hohe Bestehensquote, die unseren Leitlinien entsprechend auch dem Gemeinwohl nachhaltig verpflichtet ist.

Unsere Weiterbildung wird durch ständige Qualifizierung unseres Personals gesichert.

Mirko Verkühlen bei XING
Externe Kooperationspraxis wie folgt:
Ehemaliger MPU Gutachter - Verkehrspsychologe René Nejad.

ehemaliger MPU Gutachter
  • Diplom Psychologe
  • Heilpraktiker
  • amtliche Erlaubnis zur Durchführung von Fahreignungsseminaren
  • verkehrs-psychologische Beratungen
M.Sc. Psych. Luisa Rüther
  • abgeschlossenes Masterstudium mit Schwerpunkt klinische Psychologie
  • Bachelor of Science in Psychologie
  • Im Studium M.Sc. Arbeits- & Organisationspsychologie
  • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
  • stetige Weiterbildung
  • Vorbereitung auch in Englisch möglich
M.Sc.Psych. Loreta Gjestila
  • abgeschlossenes Masterstudium Beratungspsychologie
  • Bachelor of Science in Psychologie
  • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
  • stetige Weiterbildung
  • Vorbereitung auch in Albanisch möglich
Loreta Gjestila bei XING
B.Sc. Psych. Ana Lena Filko
  • Bachelor of Science in Psychologie
  • Im Studium M.Sc. Klinische Psychologie
  • stetiger fachlicher Austausch mit Kollegen
  • stetige Weiterbildung
  • Vorbereitung auch in Kroatisch möglich
Ana Lena Filko bei XING
Unsere MPU Vorbereitung orientiert sich dabei an den Standards der Gutachter, den Beurteilungskriterien, die Grundlage der Urteilsbildung in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik der Fahreignung sind. Daran orientieren sich auch die Gutachter bei ihren Begutachtungen.

Kostenfreies MPU Erstgespräch/Beratungsgespräch

Transparentes und faires Preissystem
Unsere Preise sind absolut transparent und ohne versteckte Kosten. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen, das auf Ihren speziellen Fall abgestimmt ist.

☎ 0800-5-283-283 ☎

MPU aufgrund von Alkohol

Alkohol am Steuer ist mit 40 % der Betroffenen der häufigste Grund für eine MPU. Bei uns erfahren Sie, ob Sie abstinent bleiben müssen und was einige Begriffe, wie zum Beispiel "kontrolliertes Trinken", bedeuten.
Alkoholkonsum ist weit in allen gesellschaftlichen Schichten verbreitet und es ist kein persönlicher Makel, darüber offen zu reden..

Was ist das Ziel einer MPU?

Mit dieser Untersuchung soll festgestellt werden, ob Alkohol vom Betroffenen als Gefahr erkannt wurde. Neben medizinischen Untersuchungen werden Konzentrations- und Warnehmungsfähigkeits-Tests gemacht. Die Gutachter haben zu bewerten, ob das sichere Führen eines Fahrzeuges künftig ohne Alkoholeinfluss gegeben ist.
Dazu werden von den Betroffenen realistische Angaben zu ihrem Alkoholkonsum und ihren Trinkgewohnheiten erwartet. Grundsätzlich ist es wichtig sich auseinanderzusetzen mit
1) seinem persönlichen Wissen zu den Fakten
2) dem begangenen Verkehrsdelikt
3) seiner persönlichen Verhaltensänderung zum Alkohol
Die Betroffenen werden von Medizinern und Psychologen mit Detailfragen konfrontiert, die je nach Formulierung ihrer Antworten negativ oder positiv bewertet werden.
Diese Fragen können sein:
4) Wann wurde der Wert gemessen?
5) Wann hat die Kontrolle stattgefunden?.
Wann wurde begonnen zu trinken?.
6) Welche Getränke wurden zu sich genommen?
7) Was war der Grund für den Alkoholkonsum?
8) Wie war das Trinkverhalten vor der Trunkenheitsfahrt?

MPU aufgrund von Drogen

Eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz auch MPU genannt, kann in verschiedenen Fällen vom Gesetzgeber verordnet werden. Zu diesen Fällen zählen:
- Hinweise, die auf den Konsum von Drogen schließen lassen
- Auffälligkeiten bezüglich der Einnahme von Betäubungsmitteln bei einer Verkehrskontrolle

Kommt es zu einem dieser beiden Fälle kann vermutet werden, dass die Einnahme von Drogen und der Aufenthalt im Straßenverkehr aneinander geknüpft sind. Die Aufgabe der handelnden Gutachter während einer MPU ist dann, sowohl die Gründe für als auch den Zeitpunkt des Drogenkonsums herauszufinden.

Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:
- Welche Arten von Betäubungsmitteln wurden eingenommen und zu welchem Zeitpunkt?
- In welcher Häufigkeit fand dieser Konsum statt?
- War die betroffene Person an irgendeinem Zeitpunkt unter dem Einfluss verschiedener Betäubungsmittel (Mischkonsum)?
- Wurde während dieser Zeit getrunken und wenn ja, wie oft und wie viel?

Andere wichtige Fragen im Zuge der MPU sind:
- Warum kam es überhaupt zur Einnahme von Drogen?
- Warum wurde der Konsum über einen längeren Zeitraum beibehalten?
- Warum wurde der Konsum in irgendeinem Maße gesteigert oder verändert?

Auch Fragen nach der Beziehung zu Rauschmitteln müssen im Laufe der MPU gestellt werden:
- Gibt es eine Abhängigkeit eines Betäubungsmittels?
- War die betroffende Person zu einem Zeitpunkt in der Vergangenheit bereits weiter fortgeschritten abhängig?
- Gab es eine Gefährdung durch Drogen, die jedoch nicht als Problem zu bezeichnen wäre?
- Wurden gegebenfalls nur gelegentlich Drogen wie z.B. Cannabis konsumiert?

Kostenloses Beratungsgespräch unter:☎ 0800-5-283-283 ☎

Eine MPU aufgrund von Punkten

Personen, welche durch unangebrachte Fahrweisen, etc. 8 oder mehr Punkte in Flensburg erhalten haben, bekommen nach Erhalt dieser Punkte den Entzug ihrer Fahrerlaubnis und müssen sich anschließend einer MPU entziehen, damit die Fahrerlaubnis wieder erlangt werden kann.

Die Problematik bei einer MPU aufgrund von Punkten liegt darin, dass alle Verkehrssünden, welche zu Punkten geführt haben, einzeln und vollständig aufgearbeitet werden müssen. Eine weitere Sache hierbei ist, dass es hier keinen wirklichen Nachweis für eine Besserung gibt. Leute, die wegen den Einsatz von Drogen an einer MPU teilnehmen müssen.

Deswegen sollte das Augenmerk auf die Überzeugung gelegt werden. Versprechen haben bei MPU´s keine große Wirkung. Deswegen sollte der Gutachter von ihnen überzeugt werden, in dem sie Taten und keine leere Versprechungen folgen lassen.

Sie können einen solchen Nachweis allerdings nicht erbringen. Versprechen kommt im Rahmen der MPU allein kaum ein Wert zu. Deshalb müssen Sie den Gutachter davon überzeugen, dass Sie sich wirklich verbessert haben. Doch wie gelingt das?

Nutzen Sie unser Angebot! Wir besprechen mit Ihnen alle Delikte und begleiten Sie, auf Ihrem Weg zurück zum Führerschein.

Kostenloses Beratungsgespräch unter:☎ 0800-5-283-283 ☎

Eine MPU aufgrund von Straftaten

Eine MPU aufgrund einer Straftat kassiert man relativ schnell. Sei es das Fahren ohne gültige Fahrererlaubnis oder auch eine andere Straftat im Verkehr.

Hier haben viele Menschen keine Vorstellung zwischen dem Zusammenhang einer verrichteten Straftat und deren Führerschein und auch im Wiedererlangen der Fahrererlaubnis.
Eine Menge Leute finden dies in der heutigen Zeit, nicht allzu selten, als Abzocke durch den Staat aufgrund einer Straftat eine sogenannte MPU durchführen zu müssen. Jedoch ist dieser Zusammenhang recht einfach zu verstehen.

Grundsätzlich gehen die Richter davon aus, dass Personen, welche eine Straftat begangen haben wie beispielsweise das schwere Verletzen einer Person oder auch durch einen Banküberfall, eindeutig gegen das geltende Recht verstoßen haben und die Konsequenzen davontragen müssen. Genau hier kommt der Zusammenhang zum Führerschein zum Einsatz.

Hier wird ganz simpel davon ausgegangen, wenn der Straftäter gegen das geltende Recht verstößt, dies mit voller Absicht getätigt hat. Durch die Taten der Person wurden schließlich auch anderen Personen gefährdet oder mit Absicht billig in Kauf genommen. Aus diesem Grund ziehen viele Gerichte den Entschluss, dass diese Straftäter über den Besitz von krimineller Energie sind.

Deshalb wird genau diesen Personen die Fahrerlaubnis entzogen, da sie schlimme Dinge durch ihre Art anrichten könnten. Durch die Anordnung einer MPU wird anschließend geprüft, welche Stärke an Charakter und Zuverlässigkeit der Straftäter besitzt. Die Fahrererlaubnis ist nur durch Einsicht wiederzuerlangen und muss folgedessen den Leuten auch bewiesen werden.

Kostenloses Beratungsgespräch unter:☎ 0800-5-283-283 ☎
Facebook Linkedin

Copyright 2010 - 2024 by www.mpu-vorbereitung-hildesheim.de